Team

Das Team von juLi im juni besteht aus Studierenden der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar und setzt sich jedes Jahr aus einer mehr oder weniger neuen Kombination zusammen.

In diesem Jahr sind mit dabei:

Marit, Projektleitung

Mein Lieblingsort in Weimar: „Auf meiner Joggingrunde hoch zum Schloß Belvedere, kurz davor links auf den kleinen Weg abbiegen – von dort gibt es besonders kurz vor Sonnenuntergang einen richtig schönen Blick über die Stadt.“

Meine schönste Begegnung mit Literatur: „Die Geschichten, die sich mein Opa für mich als Kind ausgedacht hat, nachdem ich ihm dafür 5 Stichworte gesagt habe und die Illustrationen dazu.“

juLi im juni 2017 in 3 Worten: „Wir sehen uns!“

 

 

 

Wiebke, Finanzierung

Lieblingsort in Weimar: „Es gibt viele wunderschöne Orte in Weimar, aber einer meiner Lieblingsorte ist die Sternbrücke mit dem Blick zur Ilm und zum Schloss.“

Lieblingsbegegnung mit Literatur: „Natürlich juLi im juni 2016 ;)“

juLi im juni 2017 in 3 Worten: „Es wird toll!“

 

 

 

Kirsten, Programmgestaltung

Das beste Buch, das ich je gelesen habe: „Meistens ist mein Lieblingsbuch das, was ich gerade lese. Doch richtig beeindruckt hat mich Saša Stanišić mit „Vor dem Fest“.“

Meine schönste Begegnung mit Literatur: „Vor einem überfüllten Bücherregal zu sitzen und zu überlegen, was ich als nächstes lesen könnte.“

juLi im juni 2017 in 3 Worten: „Begegnung mit Literatur.“

 

 

 

 

Hanna, Rahmenprogramm

Meine Lieblingsorte in Weimar: „Kirschbachtal und Koriat.“

Mein Lieblingszitat: „Was machen Sie da?“ -„Nichts. Ich lasse das Leben auf mich regnen.“

juLi im juni 2017 in 3 Worten: „Zueinander, beieinander, miteinander.“

 

 

 

Steffie, Design & Merchandise

Mein Lieblingszitat: „To live is the rarest thing in the world. Most people exist, that is all.“ – Oscar Wilde.

Das beste Buch, das ich je gelesen habe: „Gregory David Roberts – Shantaram.“

juLi im juni 2017 in 3 Worten: „Literatur mal anders.“

 

 

 

Lilian, Öffentlichkeitsarbeit

Mein Lieblingsort in Weimar: „Die Windischenstraße mit ihren vielen kleinen Läden – es gibt immer etwas zu entdecken.“

Meine schönste Begegnung mit Literatur: „Immer dann, wenn man beim Lesen alles um sich herum vergisst.“

juLi im juni 2017 in 3 Worten: „Ganz viele Begegnungen!“